Frauenhilfen

Denstorf, Klein Gleidingen

Die Frauenhilfe vor Ort wurde 1919 gegründet und nach Kriegsende, im Jahr 1948, erneut gegründet. Wir gehören zum Landesverband Braunschweig.

Unsere Gruppe besteht zurzeit aus 30 Frauen ab einem Alter von 50 Jahren. Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag im Monat abends im Pfarrhaus. Gemäß unserer Satzung haben wir einen für vier Jahre gewählten Vorstand, der gemeinsam mit der Vorsitzenden die Themen der einzelnen Abende und anderer Aktivitäten (Ausflüge, Besichtigungen, Festlichkeiten …) festlegt.

Unsere Frauen haben Interesse an Glaubens- und Lebensfragen und stehen der Kirche nahe. Bei unseren Zusammenkünften versuchen wir ein Klima des Vertrauens und der Akzeptanz aufzubauen. So beginnen wir mit einer kurzen Andacht und beenden den Abend mit dem Vaterunser. Bei der Themenauswahl achten wir auf Vielseitigkeit. Es gibt religiöse, soziale, psychologische Themen sowie Vorträge, um unser Allgemeinwissen zu erweitern. Gerne laden wir uns dazu auch ReferentInnen ein. Zwischendurch wird aber auch viel gesungen, gelacht, erzählt und gebastelt. Als Gruppe bilden wir eine gut funktionierende Verbindung zwischen Kirchengemeinde und Pfarrer/in und sind Ansprechpartner, wenn Hilfe nötig ist.

Einige Aufgaben werden regelmäßig von uns übernommen, dazu gehören: Adventskaffee, Adventskranz binden, Weltgebetstag der Frauen vorbereiten, Osterfrühstück, Sammeln für das Müttergenesungswerk, Mithilfe beim Stand „Brot für die Welt“ auf dem Weihnachtsmarkt in Braunschweig und vieles mehr.

FrauenhilfeD.13

IMG_4427

Groß Gleidingen

Die Frauenhilfe Gr. Gleidingen feierte kürzlich ihr 90-jähriges Bestehen. Wir haben 21 Mitglieder und treffen uns einmal im Monat, und zwar an jedem dritten Dienstag.

Unsere Themen und Arbeiten sind sehr vielfältig, z. B. besprechen und behandeln wir viele Bibelabschnitte, ebenso die Jahreslosungen. Viele Arbeiten werden von uns ausgeführt: Fünf Damen verteilen den Gemeindebrief  in jedes Haus. Zum Erntedankfest ordnen und schmücken wir unsere Kirche mit Erntegaben. Das Osterfrühstück wird von unserer Frauenhilfe vorbereitet und ausgeführt. Zur Adventszeit schmücken wir die Kirche und zu Weihnachten bauen wir unsere Krippe auf, die auch von den Frauenhilfsschwestern gebaut und gefertigt wurde.

Wir spendeten unserer Kirche einen silbernen Abendmahlsteller und einen sehr schön gedrechselten Opferstock aus Eichenholz. In unserem Kirchgarten wächst ein wunderschöner Ginkgobaum, der ebenfalls von uns  gepflanzt wurde. Mit den Senioren in unserem hiesigen Seniorenheim feiern wir Tischabendmahl. Zu Weihnachten haben wir den Heimbewohnern kleine Umhängetaschen gehäkelt.

Frauenhilfe Gr. Gl.

Frauenhilfe Gr. Gleid.