?>
Aktuelles

Pfadfinder

Nachdem wir gefühlte Ewigkeiten nicht auf Fahrt gehen durften, war es dieses Himmelfahrtswochenende endlich wieder so weit. Wir fuhren am Mittwoch mit dem Zug nach Hildesheim und wanderten die letzen Kilometer bis zum Lagerplatz. Dort angekommen bauten wir unsere Zelte auf und damit endete auch der erste Tag.

Am Donnerstag war dann für die meisten Entspannung angesagt, bis wir nachmittags Gottesdienst feierten. Im Voraus bauten wir ein riesiges Kreuz, um für die passende Atmosphäre zu sorgen und es wurde ein großes, begehbares Lagertor errichtet.

Freitag und Samstag folgte ein Geländespiel, bei dem Abenteurer gegen Barbaren antraten. Es wurde eine Mauer gebaut und das Lagertor zur Verteidigungslinie umfunktioniert. Nach zwei kriegerischen Tagen wurde endlich Frieden geschlossen. Anschließend feierten wir das 101jährige Jubiläum des Hildesheimer Stammes – eine Hundertjahrfeier konnte aufgrund von Corona nicht stattfinden. Mit viel Kuchen und Besuchern ließen wir den Tag ausklingen.

Am Sonntag ging es dann nach dem Abbauen wieder mit dem Zug nach Hause und dort endlich wieder unter die Dusche.

Text: Sippe Sumpfkrokodil

Unsere Treffen:

Meute Schildkröte (6-11 Jahre) dienstags 17-18:30 Uhr und die Sippe Sumpfkrokodil (13-15 Jahre) freitags zur selben Uhrzeit. Stammesrat findet mittwochs statt, allerdings nicht jeden und manchmal auch digital.