Aktuelles

KINDERGOTTESDIENST – Digitale Tauferinnerung am 18. April

Lucie erzählt:

Hallo,

ich bin Lucie. Die meisten Kinder kennen mich, aber auch beim Himmelfahrtsgottesdienst war ich zum Beispiel schon mehrmals. Ich habe orangene Haare mit zwei Zöpfen und eine grüne Latzhose. Bei der Tauferinnerung in diesem Jahr war ich als Überraschungsgast eingeladen. Davon möchte ich erzählen:

Am 18.4. 2021 haben wir mit 10 Kindern Tauferinnerung gefeiert. Ich war sehr aufgeregt. Es war meine allererste Videokonferenz und ich wusste gar nicht, wie viele Kinder wohl kommen werden. Nach und nach wurden es immer mehr Kinder, die unglaublich ge- spannt an meinen Lippen hingen. Aber auch die erwachsenen Mitwirkenden hatten die volle Aufmerksamkeit der Kinder. Das war toll. Ich konnte die Kinder im Computer sehen und hören. Wir haben gebetet, gesungen und getanzt, etwas über die Taufe erfahren, die Taufsymbole kennengelernt und von Jesus gehört. Auch das Bild unten ist im KiGo am Bildschirm entstanden.

Besonders schön war der Moment, als alle Kinder und auch ich ihre Taufkerzen angezündet haben und das Licht weitergegeben wurde. Die vielen bunten Kerzen haben ganz hell gestrahlt.

Meine Aufregung war ganz umsonst. Es war eine kurze, abwechslungsreiche und fröhliche Tauferinnerung. Auch wenn ich gerne wieder in der Kirche und beim Kindergottesdienst die Kinder live treffen würde, könnte ich mir vorstellen, nochmal so zu feiern.

Bis hoffentlich bald, in echt oder digital!

Eure Lucie