Aktuelles

GEMEINDLICHES LEBEN IN DER CORONA-KRISE

Inzwischen haben wir es gelernt, mehr oder weniger gut mit Corona zu leben, sowohl in unserer Gesellschaft als auch in unseren Kirchengemeinden. Wir konnten Schritt für Schritt zum Gemeindealltag zurückkehren, müssen bei all unseren Treffen, Veranstaltungen und Gottesdiensten aber nach wie vor die Hygiene- und Abstandsregeln von mindestens 1,5 Metern einhalten. Nur so können wir dazu beitragen, dass das Infektionsrisiko weiterhin gering bleibt.